Gast Deutsch English
Nachlese: Jubiläum und 12. Mischlings-Hundeschau
Autor: trudi
Datum: 27.09.10 11:25 Uhr
 

Nachlese:
25 jähriges Vereins-Jubiläum und 12. Mischlings-Hundeschau


weiter
Nachlese: 25jähriges Vereinsjubiläum und 12. Mischlings-Hundeschau
der Tierversuchsgegner Rhein-Erft - MENSCHEN FÜR TIERRECHTE e.V.
 
 
Trotz einer kurzen aber heftigen Regenschauer am Nachmittag war das Tierschutzfest in Verbindung mit der 12. Mischlings-Hundeschau der Menschen für Tierrechte - am Sonntag, den 26. September 2010, im Abtei-Park in Brauweiler - auch in diesem Jahr eine gut gelungene Veranstaltung.
 
Zum guten Gelingen 
 
trugen nicht allein das Team um Anke HEUBLEIN (Greenpeace OG Köln) und Marlis HEUBLEIN (Mutter von Anke) bei, das zum zwölften Mal sehr professionell den Aufbau der Tombola und den Losverkauf organisierte. Für ihre langjährige, zuverlässige Unterstützung überreichte Gerd STRAETEN den beiden Aktiven eine Urkunde.
 
Der Reibekuchen-Stand wurde gut besucht in dem Mitglied Erik KLÖCKNER für das leibliche Wohl der Besucher und der freiwilligen Helfer sorgte.
Am Getränkestand versorgten Petra und Harald KNOP die Gäste mit Erfrischungen. 
Am Stand der Bäckerei MEURER gab es neben Kuchen und vegetarischer Pizza noch so manche Köstlichkeiten. 
 
Ein Augenschmaus für die etwa 500 bis 600 kleine und große Besucher war das "Dog-Dancing" des Vereins Pfoten im Takt mit Angelika WELLER und ihrer Hündin SURPRISE
 
Die Diplom Tierpsychologin ATN, Andrea JUMPERTZ, informierte über die sanfte Tiertherapie,
und am Stand der Tierheilpraktikerin, Sasja METZ (tierisch in balance) konnten sich Tierfreunde nicht nur über die Praxis der ganzheitlichen Tierheilkunde informieren. In der Tombola gab es dafür auch Gutscheine zu gewinnen.
 
Mit in hervorragender Handarbeit hergestellten 3D-Dosen - gefüllt mit Kaffee und Süßigkeiten - unterstützte uns unsere Freundin Gerti BAUR aus dem Allgäu.

Die Bergheimer TIERTAFEL war ebenfalls mit einem Stand vertreten.
 
Die Darbietung der Sängerin Angelika WELLER erhielt ihren wohlverdienten Applaus nachdem sie das sehr traurige Lied vom ausgesetzten Kater ( "Warum setzt du mich aus" ) und ihr neues Lied, "Gemeinsam sind wir stark", vorgetragen hatte. 
 
Dank der von Wolfgang MAHRT aufgestellten und betreuten Mikrophonanlage kam nicht allein die Live-Aufnahme sehr klar und deutlich beim Publikum an, sondern ebenfalls der Tusch und die "Champion-Gesänge" zu den Siegerehrungen vom Band.
 
Als Moderator führte Gerd STRAETEN, Vorsitzender der Menschen für Tierrechte, durch das Programm und stellte die Mischlingshunde namentlich vor.

MISCHLINGS-HUNDESCHAU:

An der Anmeldung für die Mischlingshunde hatte Kassenwart Hartmut KASCHULA mit Hilfe von Sabine KLÖCKNER alles fest im Griff.
 
Eigens zur Mischlings-Hundeschau war Renate BOCH mit ihrem zweijährigen Rüden aus Radevormwald angereist. Somit hatte er die weiteste Anreise von allen Teilnehmern.
 
Schauspieler Peter MILLOWITSCH traf ausgerechnet während des heftigen Regens im Abtei-Park ein. Völlig durchnässt verließ er die Veranstaltung und entschuldigte sich, weil er am Abend schon wieder auf der Bühne stehen mußte. 
 
Die JURY:
 
Tierärztin Dr. Ulrike GOLDBECK
hatte die Veterinäraufsicht bei der Mischlingsschau
Herr KLINGER von der Firma Fressnapf
Herr REHBEIN vom Tierheim Dormagen
Anke HEUBLEIN von Geenpeace OG Köln
Hans-Willi WERRES
 
hatte es auch in diesem Jahr sehr schwer, ihre Entscheidung zu treffen. Um der Jury die Entscheidung ein wenig zu erleichtern mußten einige Hunde zweimal vorgestellt werden.
 
 
Die SIEGER in der Kategorie der Kleinen:
 
1. Platz
Sina, 8 Jahre, Hündin
Eltern unbekannt
Halter:
Silvia Schröder aus Merzenich

2. Platz
Fred, ca. 6 Monate, Rüde
Eltern unbekannt
Halter:
Srefan Pützer aus Pulheim

3. Platz
Snoopy, 7 Monate, Rüde
Vater: Labrador
Mutter: Dackel
Halter:
Alexandia Kartausch aus Pulheim
 
 
Die SIEGER in der Kategorie der Mittelgroßen:
 
1. Platz:
Chuna, 4 1/2 Jahre, Hündin
Eltern unbekannt
Halter:
Herr Schmidt aus Pulheim

2. Platz:
Lili, 2 Jahre, Hündin
Eltern unbekannt
Halter:
Ursula Star aus Pulheim

3. Platz:
Lotta, 4 Jahre, Hündin
Eltern unbekannt
Halter:
Ralf Schmidt aus Pulheim
 
 
Die SIEGER der Kategorie der Großen:
 
1. Platz:
Toddy, 3 1/2 Jahre, Rüde
Vater: Schäferhund-Bloodhound
Mutter: Dogge
Halter:
Ulrike Rieger aus Hürth

2. Platz:
Jack, 1 Jahr, Rüde
Vater: Golden Retriever
Mutter: Mitchback
Halter:
Kristian und Mira Nickl aus Pulheim

3. Platz:
Mona, 1 Jahr, Hündin
Eltern unbekannt
Halter:
Peter Willmann aus Pulheim
 
 
Der ÄLTESTE Mischling
aus der Kategorie der kleinen Hunde war
Mira, 14 Jahre, Hündin
Eltern unbekannt
Halter:
Sandra Welsenbach aus Hürth

Als ORIGINELLSTEN Mischling wurde Socke gekürt:
ca. 6 Monate, Rüde
Vater: Chihuahua
Mutter: Chihuahua-Mischling
Halter:
Angelika Rath aus Pulheim
 
 
Die Jury entschied, dass die 5 1/2 jährige Hündin Fine,
aus der Kategorie der mittelgroßen Mischlinge,
vom Aussehen die LUSTIGSTE war.
Eltern unbekannt
Halter:
Dietmar Klein aus Bergheim
 
 
Wir danken ALLEN ideellen und finanziellen Helfern, die mit ihrer Unterstützung dazu beigetragen haben, dass unsere Veranstaltung ein gut gelungenes, schönes und erfolgreiches Fest wurde.

 

Fotos gibt es in der Galerie

 
Kommentare
Seite: « 0 »
Du musst registriert sein um einen Kommentar schreiben zu können!
Die Seite wurde in 0.0199 Sekunden generiert